5 Dinge, die ihr vor dem Kauf eines BlizzCon Pass wissen solltet

Tickets für die BlizzCon 2019 werden in zwei Wellen – am 4. Mai und am 9. Mai – über AXS verkauft. Egal, ob ihr schon erfahrene Messebesucher seid oder dieses Jahr zum ersten Mal vorbeischaut, vorausplanen lohnt sich!

Dieses Jahr funktionieren der Ticketkauf und das Abholen von Eintrittsausweisen etwas anders, also haben wir für euch fünf wichtige Punkte zusammengefasst, die ihr beim Kauf von Tickets für die BlizzCon 2019 beachten solltet.


  1. Dieses Jahr gibt es drei Ticketoptionen

Zusätzlich zum BlizzCon Pass und dem BlizzCon Benefit Dinner Pass, die uneingeschränkten Zugang zur Messe bieten, gibt es dieses Jahr mit dem BlizzCon Portal Pass eine dritte Option, die BlizzCon zu besuchen. Kontingente aller drei Optionen werden an beiden Terminen verkauft. Dazu gehört auch der BlizzCon Benefit Dinner Pass, der in vergangenen Jahren an einem separaten Tag verkauft wurde. (In unserer Ankündigung könnt ihr mehr über die verschiedenen Tickets erfahren.)

Wenn ihr an einem der Verkaufstage die AXS-Seite für Tickets zur BlizzCon besucht, könnt ihr auswählen, welche der drei Optionen ihr kaufen möchtet. Für jede der drei Ticketoptionen gibt es einen eigenen „Warteraum“ (mehr dazu im Folgenden!) und Kaufvorgang. Wenn ihr also alle drei haben wollt, müsst ihr jeden Warteraum separat betreten.


  1. Die Warteräume für Tickets werden 30 Minuten vor Verkaufsbeginn geöffnet

AXS bietet in seinem Ticketsystem „Warteräume“ an, in denen Käufer warten und herausfinden können, ob sie für eine Chance auf den Ticketkauf ausgewählt wurden. Diese Warteräume werden ungefähr 30 Minuten vor dem offiziellen Verkaufsbeginn geöffnet – ihr müsst euch also nicht allzu früh anmelden.

Sobald der Verkauf offiziell beginnt, wird eine bestimmte Anzahl von Leuten im Warteraum zufällig ausgewählt und erhält die Chance, Tickets zu kaufen. Egal, ob ihr schon vorzeitig oder kurz vor Verkaufsbeginn den Warteraum betretet, solange Tickets verfügbar sind, habt ihr dieselben Chancen, welche zu ergattern.

Wenn ihr ausgewählt werdet, habt ihr 7 Minuten Zeit, um euer Ticket zu kaufen, bevor es wieder für andere Käufer verfügbar wird. Der Warteraum von AXS verfügt außerdem über Schutzmaßnahmen gegen Bots, die Tickets erwerben (hier mehr erfahren).


  1. Ihr müsst beim Ticketkauf eine Statue auswählen

Dieses Jahr gibt es anstatt des aus vergangenen Jahren bekannten Goodie-Bags für jeden Ticketkäufer zur Feier des 25. Jubiläums von Warcraft eine von zwei Warcraft-Jubiläumsstatuen zur BlizzCon 2019 zur Auswahl – Orcgrunzer oder Menschenfußsoldat. Ihr müsst beim Ticketkauf eure Auswahl festlegen.

So funktioniert es (mit dem normalen BlizzCon Pass als Beispiel):

Wenn ihr im Warteraum ausgewählt wurdet, erhaltet ihr sofort zwei Optionen: „BlizzCon Pass with Grunt“ (für die Statue des Orcgrunzers) und „BlizzCon Pass with Footman“ (für die Statue des Menschenfußsoldaten). Ihr müsst für jede Option die gewünschte Anzahl auswählen (insgesamt bis zu 4) und dann auf „Next“ klicken, um zur nächsten Seite weitergeleitet zu werden.

Wenn ihr also zum Beispiel insgesamt dreimal den BlizzCon Pass kaufen und dazu zwei Statuen vom Orcgrunzer und eine Statue vom Menschenfußsoldaten erhalten wollt, müsst ihr zweimal BlizzCon Pass with Grunt und einmal BlizzCon Pass with Footman auswählen und dann auf Next klicken.

Wenn ihr auf „Next“ geklickt habt, müsst ihr nochmals bestätigen, dass ihr insgesamt drei BlizzCon-Tickets kaufen wollt, indem ihr auf Find Tickets klickt. Dadurch werdet ihr zu einer neuen Seite weitergeleitet, auf der ihr eure Rechnungsinformationen eingeben könnt.

Bitte beachtet, dass ihr die Auswahl eurer Statue nicht mehr ändern könnt, sobald der Ticketkauf abgeschlossen ist! Wenn ein Ticket beim Eintritt gescannt wird, erhält der Besitzer des Tickets die beim Kauf ausgewählte Statue. Das gilt auch, wenn ihr das Ticket auf einen anderen Besucher übertragen habt. Das bringt uns zum nächsten Punkt …


  1. Das Übertragen von Tickets ist endgültig!

Wenn ihr Tickets für die BlizzCon kauft, werden alle auf euren Namen – und in eurem AXS-Account – ausgestellt, es sei denn, ihr wollt eines oder mehrere davon mithilfe der Übertragungsoption von AXS auf eure Gäste übertragen.

Anders als bei vergangenen BlizzCons, bei denen Ticketkäufer die Namen ihrer Gäste innerhalb einer bestimmten Frist ändern konnten, werden Tickets durch die Übertragungsoption von AXS endgültig an eure Gäste übertragen. Eure Gäste können ihre Tickets danach nach Belieben verwenden (und auch an andere Gäste übertragen), und die Tickets befinden sich nach der Übertragung nicht mehr in eurem Account. Übertragt also eure Tickets nur an Leute, denen ihr auch vertraut!

Die Frist für die Ticketübertragung endet am 26. August um 08:59 Uhr MESZ.


  1. Ihr benötigt die AXS Mobile App, um die BlizzCon zu betreten

Damit ihr dieses Jahr bei der Registrierung euren Eintrittsausweis abholen könnt, müsst ihr die AXS Mobile App herunterladen – auf Papier gedruckte Tickets oder Bestätigungs-E-Mails werden nicht akzeptiert. In der App wird ein QR-Code (ein Code für all eure Tickets) angezeigt, der regelmäßig geändert wird, um Duplikaten und Betrugsversuchen vorzubeugen.

Nach dem Ticketkauf erhaltet ihr von AXS eine E-Mail mit Anweisungen zum Herunterladen der App. Unabhängig davon könnt ihr sie jederzeit für iPhone und Android herunterladen.

Keine Sorge, falls euer Mobilgerät aus irgendwelchen Gründen bei der BlizzCon versagen sollte oder ihr nicht auf die App zugreifen könnt. Geht einfach bei der Anmeldung zum Informationsschalter, dort wird euch geholfen.


Seid ihr bereit?

Wenn ihr im Voraus einen AXS-Account anlegen und so beim Ticketkauf einen Schritt überspringen wollt, könnt ihr dafür die Website für die AXS-Accountregistrierung der BlizzCon besuchen. Alternativ erhaltet ihr die Option, euch stattdessen während des Ticketverkaufs mit eurem Blizzard-Account einzuloggen.

Weitere Details wie eine Liste von Gegenständen, die ihr zur BlizzCon mitbringen dürft, Registrierungszeiten oder Informationen zum Abholen eurer Eintrittsausweise findet ihr auf der Website der BlizzCon unter Eventinfos.

GLHF!